6.2 Holzgas-BHKW Austragvorrichtungen

 

 

Die  im unteren Teil der Anlage unterhalb eines Rostes zurückbleibende Asche muss für einen vollautomatischen Betrieb der Anlage ohne Eingriff von Personal ausgetragen werden. Dabei ist auch von Bedeutung, dass die Dichtigkeit der entsprechenden Vorrichtungen ausreicht, um eine Oxidation des Kohlenstoffs in der Asche durch eintretende Luft zu verhindern. Dadurch könnte es ansonsten zu einer Erhitzung der Asche mit nachfolgender Schmelze und Verschlackung kommen.

 

15 kW_e Flux-i Holzgas BHKW

Grundlastversorgung von Gewerbebetrieben

Netzparallelbetrieb d.h. Einspeisung 10-15 kW_e elektrisch

Wärmeauskopplung 30 kW_th

Holzverbrauch 80-120 t / Jahr bei 8.000 Stunden

Notstromfähig ohne Netz

Ideal bei Photovoltaik und Windkraft für Grundlasten

Geeignet für fließfähige Biobrennstoffe gemäß Freigabetabellen

 

Kontaktformular

© 2002-2018  KB Assembly Center
Orsoyer Straße 24
47199 Duisburg

 

 

 

 

Entwicklung und Lizensierung + Schulung, kein Geräteverkauf

 

 

 

Holzvergaser BHKW, selbst entwickelt nicht gebraucht

 

 

 

Biomasse Generator, B2, B3, B4, A1, B2 C4, D3, E2, E3, E4, NRG-B3

 

 

 

Biomass Blackoutblocker, Holzvergaseranlage Holz Kraft-Wärme Kopplung, KWK